24.07.2011

Haake-Beck BadeinselRegatta wieder Zuschauermagnet

Am Samstag paddelten 100 Teams bei der zwölften Haake-Beck BadeinselRegatta auf der Weser um die Wette. Edo Schweers (35) und Jens Poppe (36) aus Hude schafften die 1,6 Kilometer lange Strecke vom Martinianleger zum Café Sand in 22,26 Minuten am schnellsten. Rund 60.000 Zuchauer trotzten Wind und Schauer und feuerten ihre Teams kräftig an. Für musikalische Höhepunkte sorgte Culcha Candela bei der großen Abschluss-Party.

Bereits um 14 Uhr herrschte Biergartenatmosphäre an der Weser. Ab 17 Uhr wurde es dann spannend: Zehn mutige Teilnehmer traten an, um ihre Geschicklichkeit beim Haake-Beck BadeinselLauf unter Beweis zu stellen. Es galt, 50 über die Weser gespannte Badeinseln zu überqueren, ohne ins Wasser zu fallen. Christian Burmeister bewältigte diese Aufgabe und konnte sich über 100 Liter Haake-Beck für sich und seine Freunde freuen.

Den Startschuss zur zwölften Haake-Beck BadeinselRegatta feuerte um 17:30 Uhr Culcha Cundela ab. Kaum war der Rauch der Pistole verpufft, paddelten die 100 Teams auf der Weser, was das Zeug hielt. Dabei ging es nicht nur um Muskelkraft sondern vor allem um Technik. Edo Schweers (35) und Jens Poppe (36) aus Hude erreichten das Ziel nach 22,26 Minuten und waren damit Gesamtsieger. Die Bestmarke der Regatta aus 2009 von 21,33 Minuten bleibt damit unberührt.

Dieses Jahr konnte Haake-Beck mit „Andreas Bourani“ und „Culcha Candela“ gleich zwei absolute Topacts auf die Bühne holen. Andreas Bourani ist derzeit mit seinem Titel „Nur in meinem Kopf“ im Radioprogramm fester Bestandteil. Die Berliner Band Culcha Candela ist Gewinner des „Viva Comets 2011“ in der Kategorie „Beste Band“ und heizte den Besuchern ab 21.00 Uhr mit Titeln aus ihrem aktuellen Album „Das Beste“ ein.

„Auch die 12. Auflage der Haake-Beck BadeinselRegatta war wieder ein voller Erfolg. Trotz des knackigen Wetters haben sich rund 60.000 Zuschauer das Spektakel angesehen und mit den Teams gefiebert“, so Unternehmenssprecher Oliver Bartelt von Anheuser-Busch Inbev. Die Brauerei sorgt mit der Veranstaltung seit Jahren für ein spektakuläres Event in Bremen.

Die Platzierungen (Top drei) in den Kategorien auf einen Blick:
Herren
1. Platz Edo Schweers und Jens Poppe 22,26 Min
2. Platz Felix Zurheide und Jan-Christian Dietrich 22,39 Min
3. Platz Gary Minne und Gerald Hoffstedt 23,50 Min

Damen
1. Platz Neele Knetemann und Irene Lottes 24,19 Min
2. Platz Nicole von Seggern und Jana Westermann 25,53 Min
3. Platz Maja Aufderheide und Swea Wrage 27,13 Min

Mixed
1. Platz Julia Dieckhöner und Daniel Siegel 23,51 Min
2. Platz Sandra Lipsdorf und Mirco Sieck 24,56 Min
3. Platz Meike Baden und Ronald Holtmann 26,55 Min

Der Gewinn für den jeweils ersten Platz ist eine Grillparty für 50 Freunde inklusive Catering und Freibier. Der jeweils zweite Platz wird mit einer Grillparty für 15 Freunde inklusive Catering und Freibier belohnt. Die jeweils Drittplatzierten bekommen ein Jahres-Abo von Haake-Beck, d.h. jeden Monat einen Kasten Bier pro Teilnehmer und das ein Jahr lang.

Kontakt:

Oliver Bartelt, Manager Communications
Telefon: 0421-5094-4854
E-Mail: [email protected]

 

Downloads

Nachbericht
Dokument | PDF | 112.41 KB
Download
Bild | JPG | 593.85 KB
Download
Bild | JPG | 462.49 KB
Download
Bild | JPG | 538.45 KB
Download

Anheuser-Busch InBev © 2015

Altersabfrage

Als größter Brauereikonzern der Welt setzen wir uns für den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Die folgenden Seiten enthalten Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie über 18 Jahre alt sind.